Reiten in den Pyrenäen

b
b

Reiten in den Pyrenäen

Reiten ist ein sehr gutes Beispiel für umweltverträglichen Tourismus, denn es schadet nicht der Landschaft.

Reiten in den Pyrenäen ist sehr beliebt und es gibt viele Strecken zur Auswahl. Sie können hier Stunden verbringen, nur Sie, das Pferd und die wunderschöne Landschaft, welche Sie umgibt. Es ist unglaublich entspannend und Sie werden es geniessen.

Typische Reitwege sind Pfade, Viehwege und auch Waldwege. Diese sind in der ganzen Gebirgskette verteilt.

Es ist möglich, durch die ganze Gebirgskette der Pyrenäen zu reiten. Die beliebtesten Orte sind die Gebirgsausläufer, wo Sie auch zahlreiche Reitställe finden werden. In den letzten Jahren ist dieser Sport unglaublich beliebt geworden. In den achtziger Jahren gab es nur ein paar Reistställe und heute haben Sie eine grosse Auswahl.

Ein sehr bekannter und angesehener Stall ist La Miana. Er befindet sich in Garrotxa in der Region Katalonien in den Pyrenäen.

In Cerdanya gibt es auch zwei gut bekannte Reitställe. Diese finden Sie in der Nähe von Puigcerda.

Ein ganzer Tag auf dem Pferd kostet auf der französischen Seite etwa 60/70 Euro. Auf der spanischen Seite ist es etwas preiswerter. Es gibt viele Möglichkeiten, deshalb ist es eine gute Idee sich vorher etwas umzuschauen. Die Stundenpreise variieren meist zwischen 10 und 20 Euro.

0

Cultura
     
Deportes
     
Ocio
     
Noche
     
Alojamiento
     
Jóvenes
     
Familia